Karosserie Lackierung Services Leistungen Feuerwehr Unternehmen Kontakt Links

Trockeneis-Strahlen

Trockeneisstrahlen

Das Trockeneisstrahlen ist ein Druckluftstrahlverfahren, bei dem als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von -78,9 °C eingesetzt wird. Das Verfahren wird zum Reinigen von besonders hartnäckigen Verschmutzungen wie Öl, Fett, Russablagerungen, fettiger Staub, Farbe, Klebstoff, Kaugummi, Schimmel, Kalk, Taubenkot, Graffiti angewendet.
Weiters wird es zum Reinigen von Fahrzeug-Unterböden für die nachfolgende Rostschutzbehandlung verwendet.

Sandstrahlen

In unserer Sandstrahlanlage ist eine optimale Entrostung von Karosserien, Motorradrahmen, Felgen usw. möglich.
Unser Know-how im Bereich Strahltechnik umfasst viele Anwendungsmöglichkeiten, wie das Reinigen von zum Beispiel Metallen, Stein und Holz.
Wir haben die Möglichkeit verschiedene Strahlmittel, wie zum Beispiel Korunt, Glasperlen oder Strahlsand zu verwenden.